0821/50892231
Sicherheit erfahren

MPU Erfolgsfaktoren

Sperrfristverkürzung

Durch die Teilnahme an einem unserer Kurse oder dem frühzeitigen Beginn Ihrer Vorbereitung bei uns können Sie Ihre Sperrfrist um bis zu drei Monate verkürzen lassen. Informationen erhalten Sie hier bei uns oder über Ihren Anwalt.

Abstinenznachweise

Unabhängig von der medizinischen Untersuchung müssen Sie bei einer MPU wegen Alkohol oder Drogen oftmals Abstinenznachweise erbringen. Dazu ist meist eine Abstinenz für ein Jahr nachzuweisen, bevor die MPU erfolgreich absolviert werden kann. Von Labor zu Labor sind die Preise sehr unterschiedlich und Sie können dabei einiges sparen. Wir beraten Sie dazu und geben Ihnen die wichtigen Informationen.

Auch eine MPU ohne Abstinenznachweise ist in besonderen Fällen möglich und erfolgreich zu bestehen.

Die kompletten Abstinenznachweise geben Sie zu Beginn Ihrer MPU an der Begutachtungsstelle ab.

Reaktionstest

Der Reaktions- oder Leistungstest überprüft Ihr Verhalten in unterschiedlichen Verkehrssituationen. Hierbei wird getestet, ob Sie ein Kraftfahrzeug im Straßenverkehr sicher führen können. Dabei wird durch verschiedene Tests, die Sie bei uns trainieren können, Ihre Wahrnehmung, Reaktion, Konzentration, Ausdauer und vieles mehr geprüft.

Dieser Test wird mit einer standardisierten Software durchgeführt. Zu Beginn wird der Test genauestens erklärt und geübt. Im Vorfeld bieten wir Ihnen die Möglichkeit, genau diese Tests bei uns zu üben.

Sollten Sie den Test nicht bestehen, wird in der Regel eine Möglichkeit gegeben, durch eine Fahrverhaltensfahrt das Ergebnis zu korrigieren. Gerne erklären wir Ihnen dies unter vier Augen.

Psychologengespräch

Das psychologische Gespräch ist der Hauptteil der MPU und damit der längste und umfangreichste Teil. Dort geht der Psychologe auf die Delikte, Ursachen, Veränderungen, Risikofaktoren und vieles mehr ein.

Hier gibt es keine definierten Fragen, aber so etwas wie einen roten Faden. Mit auswendig gelernten Antworten und allgemeinen Aussagen werden Sie im Gespräch nicht weit kommen. Der Gutachter legt Wert darauf, dass Sie ihm Ihre individuellen Faktoren erläutern können, ihm Ihre Veränderungspunkte schildern können und auch, was Sie daraus gelernt haben.

Typische Beispielfragen könnten sein:

  • Wie kam es zu Ihren Delikten?
  • Wie schätzen Sie Ihren Fahrstil in der Vergangenheit ein?
  • Wie wollen Sie Rückfälle sicher vermeiden?

Um diese Fragen beantworten zu können, müssen Sie sich definitiv intensiv mit Ihrem Fall auseinandersetzen.

Wir helfen Ihnen dabei! Jetzt Gespräch vereinbaren

Gründe für die MPU

Es gibt viele Gründe, warum eine MPU angeordnet wird. Wichtig ist zuerst: Sie wollen so schnell wie möglich Ihren Führerschein zurück, deshalb müssen Sie schnell handeln. Wir garantieren Ihnen eine bestmögliche, schnelle und unkomplizierte Vorbereitung, so dass Sie Ihren Führerschein bald wieder in den Händen halten. Vereinbaren Sie am besten gleich ein kostenfreies Erstgespräch, persönlich oder telefonisch, auch Samstags.

Alkohol-MPU

Eine MPU wegen Alkohol wird von der Führerscheinstelle angeordnet, wenn Sie zwei Mal unter Alkoholeinfluss am Steuer eines Fahrzeugs unter 1,6 Promille oder einmal über 1,6 Promille auffällig geworden sind. Dies trifft auch auf Fahrzeuge wie Fahrrad oder E-Scooter zu. Seit 2014 kann allerdings bei Vorliegen eines Missbrauchs bereits unter 1,6 Promille eine MPU angeordnet werden.

Je nach fortgeschrittener Problematik, wird eine fachliche Unterstützung durch Verkehrstherapeuten, ambulante Einrichtungen, Selbsthilfegruppen gefordert und für gut befunden.

Ebenso werden nach den bestehenden Kriterien in vielen Fällen Abstinenznachweise gefordert.

Diese Voraussetzungen sind ein entscheidendes Merkmal für eine erfolgreiche MPU, daher bieten wir Ihnen ein kostenfreies Erstgespräch dazu an.

Drogen-MPU

Sie wurden durch Drogenkonsum oder Drogenbesitz auffällig? Dann erhält die Führerscheinstelle Kenntnis darüber und erhebt Fahreignungszweifel.

Auch hier wird in den meisten Fällen eine fachliche Unterstützung durch Verkehrstherapeuten, ambulanten Einrichtungen oder Selbsthilfegruppen gefordert und für gut befunden.

Ebenso müssen Sie auch hier mit erforderlichen Abstinenznachweisen rechnen.

Diese Grundbedingungen sind für Ihre positive MPU entscheidend – überlassen Sie dies nicht dem Zufall, wir informieren Sie darüber in unserem kostenfreien Erstgespräch.

Punkte-MPU

Sie müssen wegen verkehrsrechtlichen Auffälligkeiten zur MPU und wollen diese sicher und zügig bestehen?

Wir wissen, wie es funktioniert und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Vereinbaren Sie gleich ein kostenfreies Erstgespräch, damit es sofort losgehen kann.

Im Erstgespräch besprechen wir mit Ihnen, welche verkehrsrechtlichen Vergehen zur Punkte MPU geführt haben und können so sehr schnell die richtige Vorgehensweise für eine positive MPU festlegen.

Straftaten-MPU

Ihre Fahrerlaubnisbehörde hat erhebliche Zweifel an Ihrer Fahreignung, weil es zu gravierenden Delikten kam, die auf eine Nichteignung zum Führen von Fahrzeugen schließen lässt. Unterschiedlichste Taten, wie die Benutzung eines Fahrzeugs zu Straftaten oder erhebliches Aggressionspotential, fallen hierunter. Wir beraten Sie gerne in einem kostenfreien Erstgespräch.

Fahrrad-MPU/ Scooter-MPU wegen Alkohol oder Drogen

Aufgrund der gesetzlichen Regelung wir diese MPU ab 1,6 Promille oder festgestelltem Drogenkonsum angeordnet.

Hierbei wird überprüft ob in Zukunft eine lebenslange Abstinenz erforderlich sein wird oder eine andere Möglichkeit in Frage kommt. Es bedarf einer genauen Einschätzung der Vergangenheit, eine medizinische Befunderhebung wird auch hier in vielen Fällen erforderlich sein.

Da meist sehr schnell die Aufforderung zur Abgabe eines Gutachtens von der Führerscheinstelle gefordert wird, gilt es keine Zeit zu verlieren und sich kostenfrei beraten zu lassen.

Negativ-MPU: Wir helfen Ihnen zum positiven Gutachten!

Zusammen werden wir Ihr Gutachten analysieren, an den erforderlichen Stellen einhaken und einen zielführenden Plan für Ihre positive MPU entstehen lassen.

Scheuen Sie sich nicht, kontaktieren Sie uns!

Auch zu weiteren Themen wie z.B. Trenn-MPU, med. Cannabis etc. stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Vereinbaren Sie am besten direkt ein kostenfreies Erstgespräch!

MPU-Ablauf & MPU-Kosten

Laut ADAC bestehen nur 10–15 % aller Teilnehmer die MPU ohne Vorbereitung, jedoch über 97% mit Vorbereitung – mit uns an Ihrer Seite kann nichts schiefgehen! Der Ablauf der MPU ist sehr komplex und besteht aus vier Bereichen, in denen Sie geprüft werden. Wie lange dauert eine MPU? Wie sieht die MPU Vorbereitung aus? Wie kann ich meine MPU bestehen? Sicher stellen Sie sich viele Fragen, die wir im Folgenden beantworten möchten.

1. Fragebogen

Dieser dient dazu, einen ersten Überblick über eventuelle Probleme des Klienten zu bekommen. Auch wird er mit Ihren…

2. PC-Leistungstest
Am Computer werden Sie auf Konzentrationsfähigkeit, Schnelligkeit, Ausdauer und Genauigkeit geprüft. Keine Angst,…
3. Medizinische Untersuchung
Je nach vorliegender Auffälligkeit werden Untersuchungen durchgeführt und Befunde erhoben. Dies dient dazu, aus…
4. Psychologisches Gespräch
Dabei wird sich der Psychologe in einem ca. einstündigen Gespräch mit Ihnen über Ihre Delikte unterhalten. Aufgrund…

MPU-Ablauf und Inhalt

Damit der MPU Ablauf und dessen Inhalt klarer wir, beantworten wir hier die wichtigsten Fragen dazu.

Wie läuft eine MPU ab?

Die medizinisch-psychologische Untersuchung besteht aus vier Teilen: dem Fragebogen, der medizinischen Untersuchung, dem Reaktionstest und dem psychologischen Gespräch.

Der Fragebogen dient der allgemeinen Abfrage, um ein erstes Bild des Bewerbers zu bekommen. Die mitunter aufgeführten Fragen werden Sie in unserer Vorbereitung kennenlernen. In der medizinischen Untersuchung prüft der Arzt, ob gesundheitliche Einschränkungen vorliegen und wird, wenn erforderlich, einen Abstinenzscreen durchführen. Während des Reaktionstests wird die Konzentration, Merkfähigkeit, allgemeine Auffassung etc. getestet. Hierfür können Sie während Ihrer Vorbereitung bereits an unserem Original-Gerät trainieren. Das Herzstück der MPU ist das Psychologengespräch, hier wird auf die Ursachen und deren Veränderung eingegangen.

Die exakte Dauer der MPU ist schwer vorherzusagen, in der Regel sollten Sie für die gesamte Untersuchung zwei bis drei Stunden einplanen.

Nach der MPU dauert es dann circa zwei Wochen, bis das Gutachten per Post zugestellt wird. Ein positives Gutachten geben Sie bei deiner Führerscheinstelle ab, ein negatives Gutachten sollte auf keinen Fall gleich eingereicht werden.

Wir bereiten Sie professionell in allen vier Bereichen auf Ihre MPU vor, damit Sie bereits beim ersten Anlauf bestehen. Durch eine MPU Simulation kurz vor Ihrem MPU Tag erhalten Sie noch mehr Sicherheit und abschließend wertvolle Tipps. So haben Sie die optimalen Erfolgschancen, direkt zu bestehen.

Kein negatives Gutachten einreichen!

Wir empfehlen, der Führerscheinstelle keine Vollmacht zu geben: so erhalten Sie Ihr Gutachten persönlich. Aufgepasst: ob ein Gutachten negativ oder positiv ist, kann man manchmal nicht auf den ersten Blick erkennen. Wir helfen Ihnen weiter, es ist ratsam uns umgehend zu informieren, damit wir Ihr Gutachten analysieren können.

Es kann auch sein, dass Sie nur einen Teil Ihrer MPU nicht bestanden haben und eine weitere Schulungsmaßnahme erforderlich wird oder eine Fahrprobe zu absolvieren ist. Hierüber geben wir Ihnen gerne Auskunft, wenn erforderlich.

Die Kosten der MPU auf einen Blick
  • Gebühren der Begutachtungsstelle
  • Verwaltungskosten der Führerscheinstelle
  • Abstinenznachweise
  • MPU Vorbereitungskosten
Gebühren der Begutachtungsstelle

Die Gebühren waren bis 2018 bundesweit einheitlich geregelt, egal ob die MPU beim TÜV, DEKRA, PIMA oder einer anderen Begutachtungsstelle durchgeführt wurde.

Seither können die Preise von den einzelnen MPU Begutachtungsstellen frei definiert werden und sind nicht mehr einheitlich geregelt.

Die neuen MPU Preise sind in der Regel höher als die nicht mehr gültigen alten Preise.

Verwaltungskosten der einzelnen Führerscheinstellen
Die Gebühren waren bis 2018 bundesweit einheitlich geregelt, egal ob die MPU beim TÜV, DEKRA, PIMA oder einer anderen Begutachtungsstelle durchgeführt wurde. Seither können die Preise von den einzelnen MPU Begutachtungsstellen frei definiert werden und sind nicht mehr einheitlich geregelt. Die neuen MPU Preise sind in der Regel höher als die nicht mehr gültigen alten Preise.
Abstinenznachweise
Die Gebühren waren bis 2018 bundesweit einheitlich geregelt, egal ob die MPU beim TÜV, DEKRA, PIMA oder einer anderen Begutachtungsstelle durchgeführt wurde. Seither können die Preise von den einzelnen MPU Begutachtungsstellen frei definiert werden und sind nicht mehr einheitlich geregelt. Die neuen MPU Preise sind in der Regel höher als die nicht mehr gültigen alten Preise.
Kosten für eine professionelle MPU-Vorbereitung
Die Gebühren waren bis 2018 bundesweit einheitlich geregelt, egal ob die MPU beim TÜV, DEKRA, PIMA oder einer anderen Begutachtungsstelle durchgeführt wurde. Seither können die Preise von den einzelnen MPU Begutachtungsstellen frei definiert werden und sind nicht mehr einheitlich geregelt. Die neuen MPU Preise sind in der Regel höher als die nicht mehr gültigen alten Preise.

Fazit: Wer seine MPU-Kosten möglichst gering halten möchte, sollte nicht an einer fundierten, qualifizierten Vorbereitung sparen!

MPU-Preise

Laut ADAC bestehen nur 10-15 % aller Teilnehmer die MPU ohne Vorbereitung, jedoch 96 % mit Vorbereitung – mit uns an Ihrer Seite kann nichts schiefgehen!

Erfolgskurs MPU – so schaffen Sie die MPU auf Anhieb

Ablauf am Tag der MPU

  • Fragebogen der MPU-Stelle
  • Ärztliche Begutachtung
  • Abstinenz
  • Psychologengespräch
  • und vieles mehr
189,– Euro

Mehr Informationen

MPU-Suchtkurs – gut vorbereitet zum Erfolg
  • Ablauf der Suchtmittel-MPU
  • Fragebogen
  • Abstinenz
  • Psychologengespräch
  • individuelle Lösungen + Notfallplan
  • und vieles mehr
249,– Euro

Mehr Informationen

MPU Intensiv-Kurs
  • Für ganz Eilige, alles in nur zwei Tagen
  • Ablauf der Suchtmittel-MPU, Fragebogen
  • Abstinenz bei Alkohol und BtmG-Delikten
  • Psychologengespräch
  • individuelle Lösungen und Notfallplan

Mehr Informationen

Beraterkriterien-Checkliste

Woran erkenne ich einen seriösen und kompetenten Anbieter? Im Bereich der MPU-Vorbereitung gibt es viele Anbieter, leider auch unseriöse. Für den Laien ist es oft schwer zu erkennen, welche MPU Beratung seriös, qualifiziert und gut ist.
In Anlehnung an die Bundesanstalt für Straße und Transport (BAST) haben wir folgende Anhaltspunkte entwickelt.
Ein seriöser MPU Berater…

  • hat ein sozialwissenschaftliches Studium (Psychologe oder Pädagoge) und bildet sich regelmäßig fort. Sie sollten dies im Vorfeld gezielt klären (Homepage, gezielt fragen)
  • gibt keine Garantie, wie zum Beispiel „Geld zurück“ oder „100-Prozent-Chance“
  • klärt über Leistung und Kosten auf und bietet faire Zahlungsmodalitäten
  • informiert sich objektiv und vertraulich über Ihre Verkehrsauffälligkeiten. Er fordert Sie beispielsweise auf, Urteile, Schriftverkehr mit Behörden, Verkehrszentralregister, Gutachten vorzulegen
  • wird Sie nicht unter Druck setzen
  • will keine „zurechtgebastelten“ Geschichten, die den Gutachter angeblich überzeugen
  • macht schriftliche Aufzeichnungen
  • stellt Ihnen eine Quittung aus, wenn Sie bar zahlen

Eine seriöse verkehrstherapeutische MPU-Vorbereitung zeichnet sich des Weiteren dadurch aus, dass der Verkehrstherapeut zu Beginn einen Vertrag mit Ihnen schließt, in denen Zusammenarbeit, Kosten und Zeitaspekte geregelt sind.

MPU Notfall-Tipps

Sie sind nervös? Aufgeregt? Kein Problem, in dieser Situation ist das ganz normal. Mit unseren 8 Notfall-Tipps gelingt Ihnen alles leichter und Sie haben bald Ihren Führerschein zurück.

Ruhe bewahren

Natürlich sind Sie aufgeregt, denn Sie wissen nicht, was Sie erwartet. Dazu fragen Sie sich: Was soll ich zuerst machen? Was sagt mein Umfeld? Wie soll ich das schaffen? Sie sind nicht alleine! Atmen Sie tief durch und arbeiten Sie unsere Notfall-Tipps nacheinander durch. Alles wird gut!

Schnell handeln

Am Wichtigsten ist jetzt, dass Sie keine Zeit verlieren. Nehmen Sie sich ein Blatt Papier und notieren Sie, was Sie nacheinander erledigen, Punkt für Punkt, nach unserer Liste hier.

Mit der Abstinenz beginnen

Wegen Alkohol und Drogen müssen Sie bei der MPU eine Abstinenz nachweisen. Am besten ist es, Sie verzichten sofort auf das Genussmittel, dass Sie in diese Situation gebracht hat.

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Wie geht es jetzt weiter? Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Informationsgespräch. Wir behandeln Ihre Informationen absolut vertraulich und Sie sind zu nichts verpflichtet. Wir helfen Ihnen gerne und sagte Ihnen genau, was auf Sie zukommt.

Informieren

Auf unseren Seiten finden Sie alle nötigen Informationen. Stöbern Sie in den TerminenMPU-Kursen  und informieren Sie sich über die MPU-Kosten. Wenn Sie fragen haben, nutzen Sie einfach unseren Chat, rufen Sie uns an, oder schreiben Sie eine E-Mail.

Delikte aufarbeiten
Im MPU-Test müssen Sie zeigen, dass Sie sich mit Ihrer Situation beschäftigt haben, Probleme einsehen und Ihre Delikte aufgearbeitet haben. Der Anfang ist ein kostenloses Erstgespräch. Seien Sie ehrlich – zu sich selbst und zu uns. Wir kennen Ihre Problematik und behandeln alle Informationen absolut vertraulich.
Gut vorbereiten

Wir helfen Ihnen bei der bestmöglichen Vorbereitung. Natürlich können Sie versuchen die MPU alleine zu bestehen, aber dabei müssen alle vier Teile der MPU zu 100% passen. Sie müssen nachvollziehbare Antworten gefunden haben und sie gut rüberbringen. Machen Sie Ihre Fehler lieber bei uns, als in der MPU.

Mühelos bestehen

Über 900 Absolventen und eine Erfolgsquote von über 97% geben unserer Arbeit recht: Mit MPU-Keinath sind Sie bestens vorbereitet und können ganz gelassen in die MPU. Unsere Kunden sind von den MPU-Kursen begeistert.

Wissenslexikon

Von A wie Abstinenz bis V wie Verkehrstherapie: Auf den folgenden Seiten finden Sie unser Wissenslexikon. Sie können nach Interessantem stöbern, Informationen über Ihr Themengebiet suchen oder alle Artikel aus einem bestimmten Themengebiet anzeigen lassen.

Eine MPU besteht aus vier Teilen. Sie erhalten oftmals vorab schon einen persönlichen Fragebogen zugesandt, den Sie in Ruhe ausfüllen. Dieser ist von MPU-Stelle zu MPU-Stelle unterschiedlich. Am MPU-Tag werden Sie dann eine medizinische Untersuchung, ein Leistungstest am PC und ein psychologisches Gespräch erwarten. Bringen Sie hierfür genug Zeit mit, denn Zeitdruck ist das Letzte, was Sie an dem Tag gebrauchen können. Sollten Sie beim Leistungstest nicht die erforderlichen Ergebnisse vorweisen, können Sie diesen durch eine Fahrprobe ausgleichen.

Abstinenz– wer für das Bestehen einer MPU eine Abstinenz nachweisen muss, dies ist bei alkoholauffälligen Personen meist äußerst schwer zu beantworten, dafür bei Drogenkonsum schnell. Drogenkonsumenten müssen in der Regel eine Drogenabstinenz für ein Jahr nachweisen. Bei Alkoholkonsumenten kommt es auf die entwickelte Alkoholproblematik an, mit der Tendenz auch zu einem Jahr Abstinenz. In wenigen Fällen kann auch von einer kürzeren Abstinenzzeit gesprochen werden. Diese Einstufung ist nicht einfach und bedarf eines erfahrenen MPU-Beraters…

Unterliegen forensischen Bedingungen. Diese sind bundesweit einheitlich geregelt und können nur durch zertifizierte Labore bestimmt werden. Für Urinkontrollen muss eine kurzfristige Einbestellung innerhalb eines Tages gewährleistet sein, dabei wird Ihre Identität überprüft und die Probenabgabe findet unter Sicht statt. Für Haaranalysen werden für einen Nachweiszeitraum von 6 Monaten 6 cm Haarlänge untersucht, sodass auch Ihr monatliches Haarwachstum dabei entscheidend ist. Wächst Ihr Haar beispielsweise nur 0,8 cm pro Monat, so beträgt die tatsächliche Nachweisdauer effektiv 7,5 Monate.

Abstinenznachweise können bei allen Anbietern, die dafür zertifiziert sind, in Anspruch genommen werden. Fragen Sie deshalb nach, ob eine Zertifizierung vorliegt. Weitere Details können im kostenfreien Erstgespräch besprochen werden.

Der Abstinenznachweis kann mittels Haaranalysen oder Urin-Screenings durchgeführt werden. Vorab wird durch einen qualifizierten MPU-Berater die Frage der Screendauer beantwortet (6 Monate oder 12 Monate). Bei einer Nachweisdauer von 6 Monaten sind mindestens 4 Urin-Screenings oder 2 Haaranalysen notwendig, bei 12 Monaten mindestens 6 Urin-Screenings oder 4 Haaranalysen.

Hier unterscheidet man zwischen einer MPU wegen Alkohol, Drogen, Punkten oder Straftaten. Allerdings kann es auch zu einer MPU wegen mehreren Gründen kommen. Innerhalb der einzelnen Deliktgruppen gibt es weitere Abstufungen, die wir mit Ihnen in Ihrer Vorbereitung aufarbeiten. Man spricht hier z. B. von den Unterscheidungen Gewöhnung, Gefährdung, Missbrauch oder Abhängigkeit. Der Gutachter wird hierfür sich während Ihres psychologischen Gesprächs viel Zeit nehmen, um möglichst genau eine Einschätzung abgeben zu können.

Darunter versteht man den Antrag für die Fahrerlaubnisstelle, damit Sie wieder einen Führerschein ausgestellt bekommen. Hierfür benötigen Sie ein Passbild, Sehtest, Erste-Hilfe-Kurs und die fällige Bearbeitungsgebühr. Darüber hinaus sollten Sie immer darauf achten, Ihren Antrag zur richtigen Zeit zu stellen, um nicht weitere Kosten im Nachhinein zu produzieren. Wir beraten Sie hierzu gerne.

Die Richtlinien für Ablauf und Inhalt der MPU sind festgelegt. Diesen unterliegen alle MPU Stellen. Gerne erklären wir Ihnen die Details im persönlichen Gespräch.

Wichtig – die richtige Begutachtungsstelle auswählen! Um die MPU einheitlicher, nachvollziehbarer und überprüfbarer zu machen, sind 2006 die „Beurteilungskriterien“ für die Urteilsbildung in der medizinisch-psychologischen Fahreignungsdiagnostik veröffentlicht worden. Trotz dieser einheitlichen Kriterien gibt es nach wie vor einen großen Interpretationsspielraum bei Aussagen von MPU-Betroffenen, d. h. bei gleichen Aussagen trotz allem noch unterschiedliche Bewertungen seitens der Gutachter. Mit welchen Kosten Sie für eine vernünftige Vorbereitung rechnen müssen, erfahren Sie unter Kosten

Sie erhalten nach Ihrer Vorbereitung bei jeder seriösen und qualifizierten MPU-Vorbereitung eine Bescheinigung zur Vorlage bei der MPU. Ebenso stellen wir Ihnen Bescheinigungen zur Vorlage bei Gericht oder sonstigen Stellen aus.

Der Abstinenznachweis kann mittels Haaranalysen oder Urin-Screenings durchgeführt werden. In der Regel müssen 12 Monate Drogenabstinenz nachgewiesen werden mithilfe von 6 Urin-Screenings oder 2 Haaranalysen.

Eine Fristverlängerung kann beantragt werden und wird in den meisten Fällen genehmigt.

Auf Sie wartet ein informatives Gespräch mit vielen Tipps, um Ihre MPU erfolgreich und schnell zu bestehen. Ich verspreche Ihnen, Sie werden mit viel Wissen und Motivation nach Hause gehen und nachhaltig davon profitieren. Freuen Sie sich darauf, in unserem persönlichen kostenfreien Erstgespräch verschiedene Möglichkeiten der MPU-Vorbereitung zu erfahren…

Es gibt 3 Möglichkeiten, wie Ihr MPU-Gutachten ausfallen kann: Positives Ergebnis – Die Eignungszweifel konnten ausgeräumt werden. Wenn Sie das Gutachten bei Ihrer Fahrerlaubnisbehörde vorlegen, kann diese Ihnen eine neue Fahrerlaubnis erteilen. Ist Ihr Führerschein noch nicht da, können Sie sich auch eine vorläufge Fahrerlaubnis ausstellen lassen. Negatives Ergebnis – Hier konnten die Eignungszweifel nicht ausgeräumt werden. Sie sollten sich möglichst sehr schnell mit einem fachkundigen Berater besprechen, ob Sie das Gutachten abgeben. Hierzu sind Sie nicht verpflichtet. Ist das Gutachten in Ihrer Führerscheinakte, werden alle Ihre Angaben bei der nächsten Bewertung berücksichtigt…

Nach Angaben des TÜV Rheinland sind die Kosten für jedes Bundesland gleich. Das heißt, die Gebühren werden nach der Schwere des Vergehens gestaffelt…

Dieses Seminar hilft Ihnen den psychologischen Teil Ihrer MPU zu bestehen und Sie benötigen im Anschluss daran deutlich weniger, in manchen Fällen auch keine weiteren Einzeltermine. Dies spart Ihnen Kosten.
Unsere Seminare finden samstags in der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr statt. Bitte bemühen Sie sich um Pünktlichkeit, da die einzelnen Seminarbausteine aufeinander aufbauen…

Wir verstehen, dass Sie möglichst wenig Geld für Ihre MPU-Vorbereitung ausgeben möchten. Ihr und unser Ziel ist es aber auf jeden Fall, die MPU beim ersten Anlauf zu bestehen. Hierfür tun wir alles. Wir versuchen bereits zu Beginn der Vorbereitung den Mindestaufwand so gut es geht festzusetzen und kommen so auf Ihre angestrebten Beratungskosten. Die Erfahrung zeigt, dass wir meist zwischen 8 und 16 Stunden Beratung benötigen, je nachdem welche Voraussetzungen Sie schon erfüllen. Es zeigt sich, dass bei einer Kombination von Einzelstunden und Seminar die wenigsten Beratungskosten anfallen…

Wenn Sie alles gelesen haben, sollten Ihnen die Voraussetzungen für eine positive MPU klar sein. Wir helfen Ihnen die Zweifel der Fahrerlaubnisbehörde an Ihrer Fahreignung auszuräumen. Je nach Fragestellung sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen, die in den Beurteilungskriterien für Fahreignung festgelegt sind.
Der psychologische Gutachter erwartet von Ihnen, dass Sie sich mit fachlicher Hilfe mit Ihrer verkehrsbezogenen Vorgeschichte ausreichend auseinandergesetzt haben und tragfähige Veränderungen eingeleitet haben, die zum Zeitpunkt der Begutachtung als stabil und positiv erlebt angesehen werden können…

Für den Gutachter gibt es keinen vorgegebenen Fragenkatalog, keine bestimmte Reihenfolge oder wie die Fragen gestellt werden. Einzig bestimmte Kriterienbereiche muss der Gutachter abfragen, die in den Beurteilungskriterien für die Kraftfahreignung festgelegt werden. Wie die Fragen gestellt werden und in welcher Reihenfolge bleibt dem Gutachter überlassen, sie sind aber definitiv kein Geheimnis…

Eine MPU ohne Screens ist in einzelnen Fällen möglich, aber immer fallabhängig. Lassen Sie uns gerne in einem persönlichen Gespräch über Ihren Fall sprechen.

Der ausschließliche Konsum von Cannabis stellt einen Sonderfall dar. Die Rechtsprechung seitens der Bundesländer zu einem Probierverhalten, gelegentlichem Konsum oder wegen einer geringen Menge ist nicht einheitlich. Der Abstinenznachweis über 6 Monate kann ausreichend sein. Hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Ihre Sperrzeit verkürzen, wir beraten Sie hierzu und stellen Ihnen die nötigen Bescheinigungen aus.

Zur MPU-Vorbereitung gibt es Kompaktseminare und Einzelgespräche. Die Kompaktseminare stellen in der Regel eine Ergänzung zu den Einzelgesprächen dar. Die Kompaktseminare sind in Bezug auf die Unterrichtsstunde günstiger als ein Einzelgespräch. Richtig sparen können Sie mit dem Kompaktseminar MPU-bestehen. Dieses Seminar hilft Ihnen sich auf den psychologischen Teil der MPU vorzubereiten.

Finden Sie in der Rubrik Kosten

Eine Trenn-MPU ist ein Spezialfall, hier sind die Gewohnheiten, Umstände, etc. von großer Bedeutung. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin mit uns, dann können wir Ihren Fall besprechen.

Eine MPU können Sie dann wiederholen, wenn die Verwaltungsregularien erfüllt sind, wie z.B. nochmalige Antragstellung der Fahrerlaubnis.

Ihren Antrag können Sie maximal 6 Monate vor Ablauf Ihrer Sperrfrist stellen, immer abhängig von Screen-Dauer und Aufarbeitung der Problematik.

Dies variiert, da auch Gutachter an MPU Stellen wechseln. Prinzipiell ist es aber von großer Wichtigkeit gut vorbereitet zu sein. Sicher spielen Atmosphäre, Nähe, Anonymität etc. weitere Rollen bei Auswahl der MPU Stelle, dies klären wir mit Ihnen im persönlichen Gespräch.

Einigen unserer Klienten war nicht bewusst, dass eine MPU auf sie zukommt. Sie haben ein Urteil, einen Strafbefehl oder einen Bußgeldbescheid bekommen, ohne dass hier ersichtlich war, dass dies eine MPU nach sich zieht. Dies hat mit den verschiedenen Zuständigkeiten zu tun.
Die Fahrerlaubnisbehörde bestimmt, ob Sie eine MPU machen müssen! Deswegen finden Sie weder in einem Urteil, einem Strafbefehl oder Bußgeldbescheid Hinweise darüber, ob Sie eine MPU machen müssen…

Alle weiteren Antworten erhalten Sie von und durch unsere Spezialisten vor Ort – lassen Sie uns am besten direkt einen Termin vereinbaren.